BRANDSCHUTZKONGRESS

Am 29. und 30. Juni 2022 fand der FeuerTrutz Brandschutzkongress in Nürnberg statt, auf dem Daniel Anwander vor rund 1.000 Besuchern zum Thema „Was gehört in einen Brandschutznachweis? Über Umfang und Detaillierung der Planungsleistung“ referierte.

„Der FeuerTrutz Brandschutzkongress und die begleitende Fachmesse bilden Europas größte Fachveranstaltung für den vorbeugenden Brandschutz.

„Zwischen Standard und Einzelfall: Konzepte und Bewertung für den Brandschutz in Bestandsgebäuden“ lautete das diesjährige Motto. Weitere Vortragsthemen waren Praxiswissen für die Konzepterstellung, Brandschutz und Holzbau, Brandschutz für Akkus, neue Richtlinien, Brandschutz-Recht, betrieblicher Brandschutz und Anlagentechnik.

In mehreren Vorträgen vermittelten erfahrene Praktiker das richtige Umgehen auch mit komplexen Bestandsbauten und schilderten das Vorgehen bei der Bewertung von Immobilien mit dem Fokus auf den vorbeugenden Brandschutz. Neben der Vermittlung von Fachwissen stand der fachliche Austausch im Fokus beider Kongresstage.

Die Fachmesse und das vielfältige Rahmenprogramm erweitern das Themenspektrum und machen einen Besuch der FeuerTrutz zu einem in Deutschland einmaligen Rundumpaket für Weiterbildung und Austausch im vorbeugenden Brandschutz.

https://www.feuertrutz.de/feuertrutz-und-brandschutzkongress-2022

 

Familienfest bei ANWANDER

Wir bezeichnen uns bei ANWANDER gerne als Familienunternehmen. Da ist es nur logisch, dass wir auch den Familien unserer Mitarbeiter etwas zurückgeben wollen. Schließlich verbringen die Partner bzw. Mamis und Papis viel Zeit bei ANWANDER und da sollen auch alle wissen, wie es ist bei uns zu arbeiten.

Nach den außergewöhnlichen letzten Jahren konnten wir dieses Jahr unseren Familientag wieder vor Ort am 03.06.2022 am Grüntensee – Seehaus feiern.

Ein gelungenes Fest mit unseren Mitarbeitern und deren Familien.

 

SICHERHEITSAUSWEIS

VF Verpackungen GmbH – Member of Niederwiesergroup ist ein Unternehmen der Verpackungsindustrie, mit der wir seit über 5 Jahren im Bereich Arbeitssicherheit und Brandschutz zusammenarbeiten. Daher lag es nahe, dass sich VF Verpackungen GmbH neben Qualität, Hygiene und Energie auch für den Arbeitsschutz nach OHRIS zertifizieren lässt. Am 28.06.2022 wurde das erste externe Zertifizierungsaudit auf Basis des ANWANDER-Wikis erfolgreich durchgeführt. Das OHRIS-Zertifikat wurde von der Gewerbeaufsicht der Regierung von Schwaben bis 2025 bestätigt.

Wir bedanken uns bei VF Verpackungen GmbH für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns sehr über diesen Erfolg.

Warum macht ANWANDER das eigentlich nicht?

Wir werden in unserem täglichen Geschäft im Arbeitsschutz von unseren Kunden häufig gefragt, warum wir keinen Betriebsbeauftragten für z.B. Gewässerschutz, Immissionsschutz, Abfall, Gefahrgut, Strahlenschutz anbieten.

Aus Sicht unserer Kunden sind das eng mit dem Arbeitsschutz verwandte Gebiete und daher nicht zu verstehen, warum wir diese Gebiete nicht bedienen. Wir sehen das anders. Natürlich haben wir Mitarbeiter, die fachkundig in den genannten Gebieten sind. Wir können diese Gebiete mit den entsprechenden rechtlichen Grundlagen aber nicht in der Tiefe und Qualität bearbeiten, wie das unser Anspruch ist. Daher ziehen wir klare Grenzen und bieten diese Leistungen nur bei Stammkunden an, mit denen wir auch im Arbeitsschutz langfristig und vertrauensvoll zusammenarbeiten.

TopBrand-Interview mit Heinz Waldmann

„Mit unserer Unterstützung ändert sich die Kultur in den Organisationen unserer Kunden“

Im deutschsprachigen Raum gibt es mehr als 7.000 Dienstleister im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Wir sind sehr stolz, dass wir als eine von 94 TOP Brands Corporate Health ausgezeichnet wurden.

Im aktuellen TopBrand-Interview mit Corporate Health | EUPD Research spricht Heinz Waldmann, Geschäftsführer der Anwander-Waldmann GmbH & Co. KG, über seine persönliche Motivation, Zukunftspläne und seine Vision für BGM in Deutschland.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Interview: TopBrand-Interview Heinz Waldmann

Weitere Blogs zum Thema finden Sie hier.

Wir sind dabei!

Am 11.05.2022 haben wir uns auf der Allgäuer Hochschulmesse als Arbeitgeber präsentiert. Die Allgäuer Hochschulmesse richtet sich an Studierende und Hochschulabsolventen die sich für ein Praktikum, die Erstellung einer Abschlussarbeit oder den Berufseinstieg interessieren. Wir haben mit unserem Stand unsere drei Fachbereiche Brandschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement vertreten und über die entsprechenden Tätigkeitsfelder berichtet. Dabei konnten wir einige interessante Gespräche mit potenziellen Bewerbern führen.

Im Jahr 2022 werden wir außerdem noch an den Hochschulmessen in Furtwangen und Biberach teilnehmen.

Die Jobmesse der Hochschule Furtwangen findet am 18.05.2022 statt. Du findest uns am Stand Nummer: C0/14. Alle weiteren Infos gibt es hier

Die Jobmesse der Hochschule Biberach findet am 31.05.2022 statt. Du findest uns am Stand Nummer: B EG 10. Alle weiteren Infos gibt es hier

Hast du Lust mehr über die Einstiegsmöglichkeiten und das Arbeiten bei ANWANDER zu erfahren?

Wir freuen uns auf Deinen Besuch und einen erfolgreichen Austausch!

Zu den aktuellen Stellenangeboten

ANWANDER Best Practice 2022 bei der VBG

Das ANWANDER-Wiki wurde von der VBG als Best Practice 2022 für systematisches Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement empfohlen.
Eine tolle Resonanz über die wir uns sehr freuen!

Das Managen von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit verlangt ein zeitgemäßes Werkzeug, um die gestiegene Komplexität effizient zu steuern. Aus diesem Ansatz heraus entwickelte ANWANDER das ANWANDER-Wiki mit der Zielsetzung alle relevanten Informationen für sichere und gesunde Arbeit für die verantwortlichen Führungskräfte und betrieblichen Arbeitsschutzexperten transparent und kompakt online darzustellen. So kann in kürzester Zeit beispielsweise dargestellt werden, für welche Organisationseinheiten eine aktuelle Gefährdungsbeurteilung vorliegt oder wieviel Prozent der Beschäftigten unterwiesen wurden.

Zur offiziellen Best Practice Empfehlung der VBG geht es hier.

Eröffnungsfeier der Niederlassung Augsburg

Am 29.04.2022 feierten wir die Eröffnung des neuen Büros für Brandschutz in Augsburg

Geschäftsführer Daniel Anwander und Niederlassungsleiter Felix Schrader luden am vergangenen Freitag, 29. April, zur Eröffnungsfeier des neuen ANWANDER Büros für Brandschutz in Augsburg. Mehr als 20 VertreterInnen aus Baufirmen, Planungsbüros sowie Bauherren versammelten sich im neuen Büro für Brandschutzplanung und Brandschutzprüfung in der Unterfeldstraße.

Daniel Anwander informierte über strategische Hintergründe und die Schwerpunkte des neuen Standorts Augsburg. Diplomingenieur (FH) Felix Schrader, Brandschutzplaner und Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz, leitet die Niederlassung. Er begrüßte die Gäste mit einem Fachvortrag zur neuesten brandschutztechnischen Muster-Holzbaurichtlinie, die z. B. bei mehrgeschossigen Mehrfamilienhäusern stark gefragt sind.

„Wir freuen uns sehr über die gelungene Eröffnungsveranstaltung, den persönlich wie fachlich schönen Austausch und das Beisammensein dreier für den Bau wichtigen Projektbeteiligten“, fasst Felix Schrader den Freitagnachmittag zusammen.

Weitere Blogs zum Thema finden Sie hier.

Weitere Informationen über unseren Augsburger Standort finden Sie hier.

Besuch von der Gewerbeaufsicht

Auch wir werden alle 3 Jahre von der Gewerbeaufsicht besucht. Immer dann, wenn die Re-Zertifizierung unseres Arbeitssicherheits- und Gesundheitsmanagementsystems nach OHRIS ansteht. Am Montag war der Leiter des Gewerbeaufsichtsamtes in Augsburg, Herr Hans-Georg Niedermayer bei uns zu Besuch in Sulzberg um unser Zertifikat zu überreichen. Dass wir mit OHRIS nachweislich auch die Anforderungen der DIN ISO 45 001 erfüllen, ist für uns ein schöner Nebeneffekt. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch in 2025.

 

 

Als deutscher Brandschutzplaner nach Norwegen

Was hat unser Kollege und Leiter der neuen Niederlassung Augsburg, Felix Schrader, in den acht Jahren vor seiner Zeit bei ANWANDER in Norwegen erlebt? Was läuft dort anders als bei uns und was gibt es konkret im Bereich der Brandschutzplanung für Unterschiede? Und wie war die Rückkehr nach Deutschland?

Diese und mehr Fragen beantwortet Felix Schrader in einem Interview in der aktuellen Ausgabe des Feuertrutz-Magazins – lesen lohnt sich!